Danksagung

Ich möchte mich bei Dr. Marat M. Utyashev, Direktor des Human Rights Centre for Human Rights and Civil Initiatives für seine Unterstützung und über alle meine Tätigkeiten und sein Engagement beim sinn- und zweckvollen Ausrichten meiner Arbeit bedanken.
Viel meiner wissenschaftlichen Arbeit wurde erstellt, während ich als Fellow am MenschenRechtsZentrum der Universität Potsdam, geführt von Prof. Dr. Eckart Klein, tätig war. Mein Dank ist auch an Prof. Dr. Carola Schulze gerichtet – für ihre Kommentare, Vorschläge und Fragen, die Diskussionen aufgeworfen haben und die mir geholfen haben, Gedanken klarer zu fassen oder Ideen früh zu überdenken.

Die Alexander von Humboldt Stiftung hat einen Fonds für ein weiterführendes Austausch Programm in Menschenrechtsfragen an der Universität Potsdam aufgelegt. Die Möglichkeit zur Forschung durch dieses Programm hat mir unschätzbare Einsichten in Gesetz und Gesellschaft in der Europäischen Union und insbesondere in Deutschland vermittelt.

Ich war glücklich so viele Freunde und Kollegen durch Fellowship beim Deutschen Bundeskanzler, gesponsert von der Alexander von Humboldt Stiftung, zu treffen und ich bin insbesondere Dr. Claudia Mahler, Dr. Norman Weiss, Dr. Anne Dieter und vielen anderen dankbar.

Ich bedanke mich auch bei meinen Kollegen aus dem Forschungszentrum CEREN an der Universität Helsinki, Kennan-Institut des Woodrow-Wilson-Centres in Washington D.C., Osteuropa-Institut an der Freien Universität Berlin, Forschungszentrum an der Fern-Ost-Universität in Wladiwostok und der Universität Kaliningrad.

Mein Dank gilt auch dem Lehrstuhl für Menschenrechte der Staatlichen Baschkirischen Universität in Ufa als Assistenz für meine wissenschaftliche Laufbahn. Für Freundschaft und nie versagenden und guten Humor möchte ich meinen Kollegen von der Staatlichen Baschkirischen Universität danken.

Viele Freunde und Kollegen von der Moskau Helsinski Gruppe (Moskau, Russland), Memorial (St. Petersburg, Russland), Helsinski Foundation for Human Rights (Warschau, Polen), Youth Human Rights Movement (Voronej, Russland), River City Youth Foundation (Austin, TX, USA) und viele andere Nicht-Regierungs-Organisationen (NGO), haben mir an kritischen Stellen meiner Arbeit geholfen, wie Dr. Alexander Osipov, Yana Vasnetsova, Agneshka Klosowska, Margarita Arutynyan, Alena Ob'ezdchikova, Assel Janayeva, Arkady Gutnikov, Dmitry Shabelnikov, Mona Gonzalez, Edna Iruegas und andere mehr.